Bauphysikalische Konzepte, KfW-Nachweise für Nichtwohngebäude - WK
16004
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-16004,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-7.6.2,wpb-js-composer js-comp-ver-4.6.2,vc_responsive

Bauphysikalische Konzepte, KfW-Nachweise für Nichtwohngebäude

Die bauphysikalischen Bereiche Wärmeschutz, Energieeinsparung, Schallschutz oder Feuchte haben in den letzen Jahrzehnten mehr und mehr auf die statischen Berechnungen und die Baukonstruktionen Einfluss genommen. Wärmebrücken und instationäre Feuchte werden mehr und mehr zum Thema.

 

Wichtig ist, die richtigen Stellschrauben zu kennen und die Ergebnisse als plausibel (oder nicht) richtig beurteilen zu können. Wissen und Erfahrung hinsichtlich der baustatischen und bauphysikalischen Zusammenhänge sind unerlässlich! Das gilt auch für den Einsatz der bauphysikalischen EDV-Programme, ohne die heute weder Wärme- noch Schallschutznachweise sinnvoll erstellt werden können.

Überzeugen Sie sich von unserer Kompetenz –

TOP-Thema: Wertgutachten für Immobilien

Nach § 194 BauGB wird der Verkehrswert (Marktwert) einer Immobilie durch den Preis bestimmt, der für ein Objekt voraussichtlich zu erzielen wäre. Dipl.- Ing. Winfried Kemper erstellt Verkehrswertgutachten…

Sachverständiger für Schäden an Gebäuden

Dipl.-Ing. Winfried Kemper ist seit dem 10. April 2013 zertifizierter Sachverständiger für Schäden an Gebäuden. Diese europaweit anerkannte Personenzertifizierung wird auch von Gerichten anerkannt (parallel zum so genannten öffentlich bestellten Sachverständigen).

Unsere Kunden profitieren von über 30-jähriger Erfahrung und kontinuierlicher Weiterbildung .